Kinderturnen

turnen standwaageTurn- und Sportgemeinde
1848 Hofgeismar e.V. 

 

  • Register








Es gibt nach den Herbstferien Änderungen bezüglich des Eltern-Kind-Turnens.
Für weitere Infos einfach hier klicken: Trainingszeiten Eltern-Kind-Turnen

IMG 1597 IMG 1721   IMG 1622  IMG 1698  IMG 1728

   Karin                               Laura                           Meike                  Barbara                               Anne

Ansprechpartner:
Karin Biederlack-Tunk, Laura Grundmann

Helfer:

Meike Münch, Barbara Tunk

"Die gute Fee"(Springer):

Anne Schellhase


Trainingszeit:
Mittwoch 16:30-17:30 Uhr

Trainingsstätte:
Kreissporthalle am Anger, Hallendrittel 1

 

Gruppenbeschreibung:

In der Übungsstunde des Kindergarten - Turnens, erlernen die Mädchen und Jungen im Alter von 4 - 6 Jahren in spielerischer Form, Grundfähigkeiten des Turnens. Hier stehen u.a. die motorischen Fähigkeiten ( Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Orientierungsfähigkeit, Gleichgewichtssinn, Rhythmisierung, Antizipation ) im Fokus, aber auch das Erlernen einer Rolle vorwärts/rückwärts, Strecksprung, und andere Turnelemente. Um dies zu erlernen, wird an Kästen, Bänken, Ringen, auf Matten und an Parallelbarren so wie am Reck mit viel Spass geübt. Das Erlernen des sozialen Miteinanders, gehört auch im Kindergarten - Turnen zum Programm. Ein Abschlussspiel und das gemeinsame Abbauen der Geräte, beschließt die Übungsstunde.

 

IMG_1714
IMG_1710
IMG_1706
IMG_1704
IMG_1703

 

Für Kinder im Alter von 1 - 4 Jahren gemeinsam mit einer Betreuungsperson

IMG 1619
Ansprechpartner:

Dana Abascia                                                                                                                  
          

Trainingszeit:
Mittwoch 16:30-17:30 Uhr

Trainingsstätte:
Kreissporthalle am Anger, Hallendrittel 2

IMG 1639  IMG 1643   IMG 1632  IMG 1629  IMG 1627

 

Gruppenbeschreibung:

Beim Eltern - Kind Turnen nehmen die Kleinen erste Kontakte mit Sportgeräten auf. Hier können sie an verschiedenen Aufbauten,die zusammen mit Mamma oder Papa aufgebaut werden, krabbeln, rutschen, klettern, rollen oder hüpfen, sich verstecken und ausprobieren. Neben Kleingeräten , wie Bälle, Sprinseile oder Gymnastikreifen,die zum Bewegen einladen, läuft auch immer Kindermusik im Hintergrund, so dass sogar getanzt werden kann. Ein festes Abschlussritual, welches mit der Übungsleiterin, den Kindern und Eltern durchgeführt wird,läutet dann ,nach dem gemeinsamen Abbau, das Ende der Stunde ein.